Jailbreak Club @ Tonzimmer (Extrablatt)

Tonzimmer im Extrablatt – Mittwoch, 10. Februar 2016 – Eine Woche nach dem Debüt in der Metro in Oldenburg stehen wir vier Jungs wieder auf der Bühne. Dieses Mal im Tonzimmer, im Café Extrablatt in Oldenburg. Wir haben seit dem letzten Auftritt bestimmt zwei Mal geprobt, also kann ja nichts schief gehen.

Ich habe Besuch von Christian, einem Freund, den wir natürlich mitnehmen werden. Wir sind relativ zeitig an der Location und bekommen direkt unsere Bändchen zugesteckt vom Veranstalter – „wir sind fünf Leute“ sage ich und bekomme auch fünf Bändchen. Das war einfach. Der Kram ist schon oben im Backstage. Die Bühne ist nicht groß.. sie besteht aus zwei Elementen und ist nur vier Quadratmeter groß. Aber das soll uns nicht hindern.

Dieses Mal ist sowieso auch alles verkabelt und wir müssen nur die Instrumente einstöpseln als wir auf die Bühne gehen. Sogar das Licht ist richtig gut und der Sound stimmt. Wir feuern unsere Songs durch den Raum und haben jede Menge Spaß. Wir spielen auch noch eine Zugabe mit Christian am Klavier – Knockin‘ On Heavens Door – der geht immer.

Auftritt fertig, aber wir haben noch die Verpflegungsbändchen. Wir essen erstmal ausgiebig die feinsten Burger des Hauses und zischen dazu gepflegt eine Hand voll Bierchen. Und ich treffe noch weitere Freunde; leider habe ich nicht genug Bändchen für alle. Irgendwann sind wir satt und sitt („sitt“ ist ein Kunstwort, das als Adjektiv das Gegenteil von durstig darstellen soll), packen unseren Kram zusammen und fahren nach Hause. Es war ein schöner Abend mit Musik und Freunden.

Keep On Rockin!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*